Schriftgröße: normal | groß | größer
Link verschicken   Drucken
 
 

Kita "Kaniner Zwerge" in Busendorf (Krippe, Kiga)

Die Kita befindet sich in der früheren Dorfschule, die 1972 geschlossen wurde. Das Haus ist heute saniert und bietet viel Platz für die Kleinen.

Dorfplatz 16
14547 Beelitz OT Busendorf

Telefon (033206) 4243

E-Mail E-Mail:

 

Das Spielen und Toben unter freiem Himmel gehört für die Kaniner Zwerge zu einem ausgefüllten Kita-Tag: Im mittleren der drei „sächsischen Dörfer“ gelegen, erleben die Kinder Idylle pur – denn die Natur fängt gleich hinter den Häusern des kleinen Kaniner Dorfkerns an. Pferde grasen auf den Koppeln und so weit das Auge reicht sieht man Wiesen, Wald und Spargelfelder. Direkt nebenan liegt auch die kleine Feldsteinkirche von Kanin – sie ist vermutlich die älteste dieser Art in Brandenburg.

 

Mit rund 30 Kindern gehört die Kaniner Kita zu den kleineren im Stadtgebiet, ihr Einzugsgebiet erstreckt sich über die drei zusammengehörigen Dörfer Klaistow, Kanin und Busendorf bis nach Fichtenwalde. Dadurch ist der Kontakt zwischen Kindern, Eltern und den fünf Erzieherinnen naturgemäß besonders eng. Einmal im Jahr gibt es auch einen Oma-Opa-Tag. Nach außen hin, im Rahmen der Dorfgemeinschaft, gibt es viele schöne Anlässe für Begegnungen: Die Kinder bringen sich beim jährlichen Dorffest ein, singen zu den Weihnachtsfeiern der Volkssolidarität, außerdem wird jedes Jahr ein Drachenfest und ein Laternenumzug organisiert.

 

Die Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren werden in zwei Gruppen betreut – die Kleinen und die Größeren. Die Betriebszeiten von 6 bis 17 Uhr ermöglichen dem Eltern, auch über weitere Strecken zur Arbeit zu pendeln. Im Kita-Gebäude, das saniert ist und bis 1972 als Dorfschule genutzt worden war, finden die Kinder jede Menge Platz. Der kleine Hof hinter dem Haus grenzt an den Kirchhof und ermöglicht viel Auslauf und Raum für kreatives Spiel. Vor dem Haus, mitten auf dem Dorfplatz, befindet sich ein weiterer großer Spielplatz mit Rutsche, Schaukeln, Klettergerüst und weiteren Spielgeräten. Der Spielplatz war vor wenigen Jahren von der Stadt Beelitz hergerichtet und ausgestattet worden.

 

Am schönsten ist es aber in der Natur: Regelmäßig werden Spaziergänge unternommen. So manches Mal sind auch die nahegelegenen Spargelhöfe in den angrenzenden Dörfern das Ziel – wo die Kinder dann auch in direkten Kontakt mit der Landwirtschaft kommen.

 

 


Aktuelle Meldungen

"Hab mein Wage vollgelade..."

(26.08.2014)

Am Freitag, den 06.06.14 hatten wir anlässlich des Kindertages einen kleinen Ausflug für unsere Jüngsten geplant. Als die Kinder am Morgen ein lautes, gleichmäßiges Galoppieren hörten, staunten sie sehr, als eine Kutsche mit zwei Pferden vor unserer Kita hielt.

 

Geschmückt mit bunten Haarbändern nahmen alle Platz und los ging es. Es wurde gesungen und schon bald fanden wir ein schattiges Plätzchen für ein Picknick. Viele fleißige Erntehelfer winkten uns zu und wir stellten einmal mehr fest, wie wunderschön unsere Kita gelegen ist.

 

Vielen Dank an die Fa. Loth GmbH, die uns durch eine Spende einen Teil des Ausfluges ermöglichte!

 

Die Kinder und Erzieher der jüngsten Gruppe

 

Foto zu Meldung: "Hab mein Wage vollgelade..."

3. Sportfest der Kaniner Zwerge

(26.08.2014)

Am 16.07.2014 wurde nun bereits das 3. Sportfest durchgeführt. Diesmal fand es zünftig auf dem Sportplatz in Busendorf statt. Hier waren die Laufstrecke, der Weitwurf und die Weitsprunganlage bereits vorbereitet.

 

Pünktlich um 9 Uhr trafen die Kampfrichter und die jungen Wettkämpfer ein und nach einer kleinen Erwärmung konnten die Wettkämpfe, bei schönem Wetter, starten. Alle waren mit Eifer dabei und versuchten die besten Ergebnisse zu erzielen. Einige hatten ihre Eltern zum Anfeuern mitgebracht und waren nun auf ihre Leistungen besonders stolz.

 

Nach erfolgreich absolvierten Sportwettkämpfen gab es natürlich auch eine Siegerehrung. Alle Kinder erhielten eine Urkunde und eine Medaille und konnten sich noch ein kleines Geschenk aussuchen.

 

Zum Schluss bedankten sich die Kinder bei den Kampfrichtern. Der jüngste Kampfrichter war Hanna Finger, die beim Laufen die Wettkampflisten führte. Mit einem Gedicht wurden die Organisatoren bedacht.

 

Kaniner Zwerge „Sport frei“

und die Volkssolidarität mit Frau Niederland ist sofort dabei.

Auf die Plätze fertig los,

Keiner sitzt mehr auf dem Schoß.

Hüpfen, rennen, werfen, lachen –

Kann man mit euch gut machen.

Danke für eure Zeit,

wir sind bereit.

 

Herzlichen Dank an das Kita-Team mit Frau Raschdorf und Frau Horn und allen anderen Aktiven: Sport frei!

 

OG der Volkssolidarität

Christel Niederland

 

Wasser marsch!

(26.08.2014)

Im vergangenen Jahr konnten wir uns  Dank einer großzügigen Spende der Firma eon.edis eine kleine Wasserspielanlage leisten. Da wir auf Qualität und Witterungsbeständigkeit großen Wert gelegt haben, standen wir nun mit einem Basisset da. „Wie kann man diese Teile optimal aufbauen?“ war die große Frage.

 

Dank unserer Vorsitzenden des Kitaausschusses waren schnell einige freiwillige Eltern gefunden. An einem Wochenende im Mai wurde gehämmert, gesägt und gestrichen und schon kurze Zeit später konnte die Wasserspielanlage eingeweiht werden. Vielen Dank dafür !!! Ein großer Sonnenschirm wurde angeschafft und durch Herrn Kasten befestigt.

 

DANKE an die Firma Bogert in Fichtenwalde die uns die Teile für eine besondere Befestigung spendiert!!!

 

Die Kinder und Erzieher der Kita Kaniner Zwerge

 

Kindertag auf dem Waldspielplatz

(26.08.2014)

Am 05.06.2014 machten sich die Großen der „Kaniner Zwerge“ auf den Weg in den Wald nach Beelitz. Es gab viel zu entdecken. Beim Pinata zerschlagen,  Ringe werfen, fühlen und tasten von Naturmaterialien hatten die Kinder eine Menge Spaß. Unsere Vorschüler gingen auf eine kleine Geo-Caching Schatzsuche. Bei einem leckeren Imbiss und Eis konnten wir uns stärken.

 

Die Kinder und Erzieher der großen Gruppe der Kita Kaniner Zwerge

 

Foto zu Meldung: Kindertag auf dem Waldspielplatz

Unsere Kita "Kaniner Zwerge" hat einen neuen Spielplatz

(08.06.2012)

Heute wurde feierlich der neue Spielplatz der Kindertagesstätte Kaniner Zwerge an unsere Jüngsten der Stadt übergeben. Mit Freude nahmen die Kinder ihr neues Areal in Besitz. Gemeinsam mit den Eltern, Erziehern, dem städtischen Bauhof und unseren ortsansässigen Handwerksbetrieben wurden die Ideen und Wünsche der Kinder Wirklichkeit. Bürgermeister Bernhard Knuth hatte aus diesem Anlass ein neues Spielgerät im Gepäck. Zukünftig wird an der neu gestalteten Scheune eine große Murmelbahn angebaut, die die Kreativität der Kinder fördern soll. Wir möchten uns bei allen Beteiligten recht herzlich für ihr Engagement bedanken. Wiederum ist in unserer Stadt ein wunderschöner Ort für unsere Kinder entstanden.